Blog

Raus aus der Komfortzone

Selbstvertrauen Alltag Beruf

Raus aus der Komfortzone – Mut zur Veränderung!

Alles, was sich bis zum jetzigen Zeitpunkt in unserem Leben ereignet hat, wurde durch unsere – meist unbewussten – Gedanken und Überzeugungen an denen wir in der Vergangenheit festgehalten haben verursacht  – durch Gedanken, die ich in den letzten Monaten, Jahren, Jahrzehnten über mich gedacht habe.  Die Vergangenheit ist vorüber und erledigt. Wir können sie jetzt nicht mehr ändern. Wir können jedoch unsere Gedanken über die Vergangenheit ändern. Ausschlaggebend ist NUR für welche Gedanken und Überzeugungen ich mich JETZT entscheide! Übernimm jetzt die Verantwortung als Gestalter deines eigenen Lebens und triff neue, kraftvolle Entscheidungen.

Meistens hindern unsere Ängste uns daran, die vertraute Komfortzone zu verlassen. Manchmal „ertragen“ wir eine Arbeit nur aus Existenzangst – wir bleiben in unglücklichen Beziehungen oftmals nur aus Bequemlichkeit und Gewohnheit. Angst beeinflusst viele Menschen. Angst entspringt immer einem grundlegenden Mangel an Vertrauen in das Leben. Alle menschlichen Handlungen gründen sich auf tiefster Ebene auf zwei Emotionen: auf Angst oder auf Liebe! Die Wahl für welche wir uns entscheiden liegt bei uns. Wenn wir es schaffen uns von unseren Ängsten zu befreien und nicht ständig glauben, wir seien hilflose Opfer, können wir die Kontrolle über unser Leben zurückgewinnen. Uns unseren Ängsten zu stellen und sie loszulassen ist der erste Schritt zu einem erfüllten, zufriedenen Leben.

Die Arbeit mit positiven Glaubenssätzen (Affirmationen) kann dich dabei unterstützen. Das, was du oft und intensiv denkst und fühlst wird sich früher oder später in deinem Leben manifestieren. Affirmationen sind einfache, klar und positiv formulierte Sätze. Bei regelmässiger  Wiederholung dienen sie dazu, das Unterbewusstsein zuverlässig mit neuen Informationen zu versorgen. Ziel ist es, mit ihrer Hilfe Blockaden zu lösen, und überholte, festgefahrene Gedankenstrukturen zu entfernen und neue positive, befreiende inspirierende Gedankenmuster zu schaffen. Affirmationen zählen zu den wirkungsvollsten, physiologischen Werkzeugen, um sich persönlich weiterzuentwickeln und Ziele zu erreichen.

Nutzen diese positive Kraft und gib deinem Leben eine neue Richtung. Habe den Mut eingefahrene Gleise zu verlassen und neue Wege zu gehen. Lasse deinen Ideen und Träumen Taten folgen. Der 1. Schritt von der Idee zur Tat ist bereits der halbe Weg zum Erfolg.

 

TIPP:

„Es ist nie zu spät, das zu tun, was Sie immer schon tun wollten. Es ist nie zu spät, das zu sein, was Sie immer schon sein wollten“!
  • Mutig und entschlossen gehe ich meinen Weg
  • Ich bin voller Vertrauen in die eigene Kraft
  • Ich sehe in allen Ereignissen einen tieferen Sinn
  • Ich bringe Begeisterung in mein Leben
  • Ich bin offen für neue Wege
Beitrag teilen: